Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /homepages/15/d670235572/htdocs/lchf-blog-2014/wp-content/plugins/siteorigin-panels/inc/styles-admin.php on line 390

Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /homepages/15/d670235572/htdocs/lchf-blog-2014/wp-content/plugins/arconix-faq/includes/metabox/init.php on line 746
Ernährungsform Archives - LCHF Blog

Posts Tagged: Ernährungsform

Klarstellung !


Warning: Illegal string offset 'filter' in /homepages/15/d670235572/htdocs/lchf-blog-2014/wp-includes/taxonomy.php on line 1442

Ich muss mal eines ganz deutlich klarstellen:

Wer sich nach LCHF gesund ernährt, braucht absolut KEIN Viagra. Deshalb sind die ewigen Spam Kommentare mit irgendwelcher Werbung für Viagra ebenso sinnlos, wie alle anderen Spam Kommentare auch.

Das musste einfach mal gesagt werden !!!

Whistling

Share Button

Brüller der Woche …


Warning: Illegal string offset 'filter' in /homepages/15/d670235572/htdocs/lchf-blog-2014/wp-includes/taxonomy.php on line 1442

Alter Schwede, bei manchen Ratschlägen die man so im Netz findet, gerät man ja ins schmunzeln, doch ab und zu könnte man sich auch wegschmeißen vor lachen! Bei der Frage, warum eine Mayonnaise bitter schmecke, und wie man sie denn richtig macht, kommen dann Antworten wie:

– das könnte am Metall des Mixstabes liegen

– Mayonnaise darf man nicht in einer Metallschüssel herstellen

– Mayonnaise mit dem Holzlöffel rühren

– Mayonnaise nur im Uhrzeigersinn rühren

Da fragt man sich allen ernstes, ob Leute die solche Ratschläge gegen, jemals eine Mayonnaise selbst gemacht haben, oder ob die bisher nur die Tuben aus dem Supermarkt geöffnet haben. Das verwunderliche (und auch lustige) an der ganzen Sache: Die richtige Antwort fehlt! Niemand der selbsternannten Experten weis, woran es wirklich liegt, oder liegen könnte.

Wenn man von einer Materie keine Ahnung hat, sollte man einfach mal die Waffel halten, ansonsten macht man sich nur lächerlich. Aber auch das hat ja durchaus seinen Vorteil: Es trägt zur allgemeinen Erheiterung bei …

Schade nur, dass es viele gibt, die solchen Unsinn dann glauben und auch noch weiter verbreiten!

 

 

Share Button

Ich war mal dick …


Warning: Illegal string offset 'filter' in /homepages/15/d670235572/htdocs/lchf-blog-2014/wp-includes/taxonomy.php on line 1442

Zunehmend bekomme ich ein Grinsen ins Gesicht, wenn ich mich im Spiegel betrachte! Klar habe ich noch ein paar Kilos zuviel auf den Rippen, doch ich empfinde mich nicht mehr als fett, oder gar so extrem unförmig, wie das noch vor ein paar Monaten der Fall war.

Das was ich momentan noch zuviel auf den Rippen habe, geht langsam schon als “Winterspeck” durch. Irgendwie beginne ich langsam zu realisieren, dass ich es fast geschafft habe. Die 10 Kg die ich jetzt noch vor mir habe, sind eine Größenordnung, die früher in wenigen Wochen durch Sport (joggen, Radfahren, Wandern) aus der Welt geschafft war.

Nach dem bisherigen Verlauf der Abnahme, kann ich ganz entspannt darauf waren, wann ich mein Wunschgewicht erreicht habe. Und ich muss zugeben, mir ist relativ egal, ob das in 2 Monaten der Fall sein wird, oder erst in 5 Monaten.

Verblüffend ist auch, dass ich nicht darüber nachdenke, ob ich die bisherige Ernährungsweise beibehalte, oder ob ich die Regeln ein wenig lockere. Diese Frage stellt sich für mich überhaupt nicht! LCHF ist für mich tatsächlich zur Ernährungsweise geworden, mittlerweile aus Überzeugung, nicht mehr als Mittel zum Zweck! LCHF ist für mich Alltag geworden, so normal dass ich nicht mehr groß darüber nachdenke, daran etwas ändern zu wollen.

Vielleicht liegt es daran, dass LCHF in der Tat die schmackhafteste Ernährungsform ist, die ich kenne. Vielleicht liegt es auch daran, dass ich mit der Umsetzung keine Probleme habe. Ich bin nicht nur dadurch, dass ich kochen kann in der Lage LCHF optimal umzusetzen, sondern habe auch den großen Vorteil, dass mir kochen richtig Spass macht, ich gerne koche, und kochen für mich weder Arbeit, noch Last darstellt. Kochen ist für mich Hobby, und das ist natürlich bei der Umsetzung von LCHF ein riesiger Vorteil, denn wer keine Lust zum kochen hat, der tut sich bei der Umsetzung von LCHF im Alltag ebenso schwer wie jene, die nicht kochen können.

Wobei ich unter kochen die Zubereitung von Mahlzeiten aus frischen, natürlichen Lebensmitteln verstehe. Man darf das nicht verwechseln mit dem, was heute oft unter kochen verstanden wird, denn das ist nicht viel mehr als das warm machen und zusammenrühren von Fertigprodukten. Doch das hat mit kochen nicht viel zu tun, oder besser gesagt: gar nichts! Wer also LCHF wirklich leben möchte, kommt nicht drum herum, zumindest die Grundtechniken zu erlernen, und zu erlernen frische, natürliche Lebensmittel zuzubereiten. Wer dazu zu faul ist, oder keine Lust hat, der braucht meiner Ansicht nach erst gar nicht drüber nachzudenken, LCHF langfristig zu seiner Ernährungsweise zu machen.

Klingt vielleicht hart, ist aber so. Wer nicht backen kann, wird wohl auch nicht auf die Idee kommen, eine Bäckerei zu eröffnen. Und wer nicht kochen kann oder will, der wird früher oder später mit LCHF Schiffbruch erleiden, bzw. wird LCHF nie richtig umsetzen können. Und wie will man eine Ernährungsform leben, wenn man nicht in der Lage ist, sie in der Praxis umzusetzen? Das soll mir mal einer erklären!

 

 

Share Button

40 Kg abgenommen mit LCHF!


Warning: Illegal string offset 'filter' in /homepages/15/d670235572/htdocs/lchf-blog-2014/wp-includes/taxonomy.php on line 1442

Hallo Leute,

mal wieder ist ein Meilenstein geschafft! Nachdem ich mich ja ein paar Wochen aus Dusseligkeit ausgebremst hatte (könnt ihr im Forum nachlesen), zeigte die Waage heute endlich die langersehnten 93,0 KG! – YES –

Das heisst im Klartext: 40 Kg abgeworfen!

Nun fehlen noch 13,1 Kg bis zu meinem (ersten) Ziel: U80. Doch vorher stehen natürlich noch die U90 an, aber das ist nur noch reine Formsache!

So hat sich mal wieder gezeigt: Abnehmen mit LCHF funktioniert ratz fatz, wenn man sich an ein paar simple, einfache Regeln hält!

Auf zum nächsten Meilenstein!

Share Button

Ein Jahr LCHF – wie die Zeit vergeht …


Warning: Illegal string offset 'filter' in /homepages/15/d670235572/htdocs/lchf-blog-2014/wp-includes/taxonomy.php on line 1442

Jahrestag …

Meine Güte, mir ist so, als hätte ich gestern erst angefangen! Doch morgen, am 05. Januar ist es ein Jahr, dass ich meine Ernährung umgestellt habe auf LCHF! Vieles hat sich für mich verändert, nicht nur mein Gewicht!

Dass ich fast 38 KG verloren habe habe ich des öfteren schon geschrieben und berichtet, ebenso über die gesundheitlichen Verbesserungen. Das könnt ihr alles unter lchf-forum.de nachlesen.

Wenn ich an die Zeit vor einem Jahr zurück denke, muss ich gestehen, dass mir schon ein wenig mulmig war. Der Gedanke auf mein geliebtes Brot, Nudeln, Reis, Kartoffeln etc. verzichten zu müssen, hat mir keine Angst gemacht, aber es war schon ein sehr merkwürdiger Gedanke. Würde ich das schaffen? Würde ich das durchhalten können? Auch Süßes, Kuchen & Eis sollte fortan tabu sein, der Gedanke war schon sehr befremdlich!

Doch diese Befürchtungen waren alle unbegründet! Dieses Jahr zog an mir vorbei, ohne dass sich die Befürchtungen bewahrheitet haben. Ich hatte nicht einmal Gelüste danach. Für mich lief LCHF sozusagen von alleine, und wurde in diesem Jahr (schon nach relativ kurzer Zeit) vom Mittel zum Zweck zur wirklichen Ernährungsform. Ich möchte es nicht mehr missen.

In wenigen Wochen werde ich mein Gewichtsziel erreicht haben. Ich denke ohne LCHF wäre es nicht nur nicht so schnell möglich gewesen, es wäre vor allem nicht so einfach und vor allem lecker möglich gewesen. Immer satt und zufrieden und dabei noch abnehmen, besser kann es doch nicht laufen.

Morgen geht es ins zweite Jahr, doch irgendwie ist es nichts besonderes, LCHF gehört heute zu meinem Leben dazu, ich für mich zur Normalität geworden, und zwar zu einer sehr leckeren.

Share Button

Neu im LCHF Forum lchf-forum.de …


Warning: Illegal string offset 'filter' in /homepages/15/d670235572/htdocs/lchf-blog-2014/wp-includes/taxonomy.php on line 1442

Nachdem sich zuletzt viel technisches getan hat und einige neue Funktionen hinzu kamen, geht es nun weiter im redaktionellen Teil. Der Artikel Abnehmen mit LCHF ist nun online! Der Artikel beschreibt sehr umfangreich, worauf man achten sollte, wenn man mit LCHF auch sein Gewicht reduzieren möchte!

Ebenfalls neu im Forum sind die FAQ – Fragen und Antworten auf die am häufigsten gestellten Fragen! Dabei sind die FAQ zur besseren Übersicht in die Themenbereiche LCHF, Kochen und Abnehmen gegliedert.

Unter dem Menuepunkt LCHF sind nun die redaktionellen Beiträge zusammengefasst, auch das schafft mehr Übersicht, gerade auch für Einsteiger. Die Redaktionellen Artikel sind meist revolvierend, d.h. sie werden ständig aktualisiert und auf dem aktuellen Stand gehalten.

Hier gibt es derzeit die Rubriken LCHF – Grundlagen, Tipps für den schnellen Einstieg (Die 8 Schritte für Anfänger) und Abnehmen mit LCHF!

Ihr seht, es tut sich was bei lchf-forum de, der Community für gesunde, natürliche Ernährung, gesundes Abnehmen und Kochen! Schaut einfach mal rein, es gibt Viel zu entdecken!

Sehr erfreulich auch der kontinuierliche Anstieg und Zuwachs an neuen Mitgliedern!

Share Button

Kochmythen einmal richtig gestellt …


Warning: Illegal string offset 'filter' in /homepages/15/d670235572/htdocs/lchf-blog-2014/wp-includes/taxonomy.php on line 1442

Ihr kenn sicher auch alle das Märchen, dass man Fleisch scharf anbraten muss. damit sich die Poren schließen! Blöd nur, dass Fleisch gar keine Poren hat, die sich schließen könnten. Oder der Unsinn, dass man Fleisch waschen soll, bevor man es brät oder kocht.

Um mit diesem Blödsinn einmal aufzuräumen und für Klarheit zu sorgen, habe ich im LCHF Forum eine neue Rubrik angelegt:

Koch Mythen – Sinn oder Unsinn, das ist hier die Frage!

Hier werden die ganzen Mythen gesammelt und beschrieben, was dahinter steckt. Manchmal fragt man sich wo solcher Unsinn her kommt, aber man fragt sich auch, wieso sich diese Unwahrheiten so lange halten können. Der Blödsinn mit dem Fleisch waschen findet man heute in vielen Rezepten im Netz. Vermutlich hat das mal jemand in einem Rezept geschrieben, und dann übernehmen es alle wie die Lemminge.

 

 

 

Share Button

LCHF & der Unsinn mit den Rechtfertigungen!


Warning: Illegal string offset 'filter' in /homepages/15/d670235572/htdocs/lchf-blog-2014/wp-includes/taxonomy.php on line 1442

Immer wieder lese ich Berichte, dass viele sich für LCHF regelrecht rechtfertigen, ja gar entschuldigen. Oder es ist zu lesen: Ich musste dies oder das essen, wurde genötigt … und … und … und …

Dazu habe ich nun im Forum auf lchf-forum.de einmal einen Post verfasst. den findet ihr hier:

Rechtfertigungen – warum sind wir in der Defensive ?

Es gibt absolut keinen Grund für Rechtfertigungen oder diese Demutshaltung!

 

Share Button

Neues im LCHF Forum …


Warning: Illegal string offset 'filter' in /homepages/15/d670235572/htdocs/lchf-blog-2014/wp-includes/taxonomy.php on line 1442

Der nächste Schritt ist geschafft! Das LCHF Forum wurde um 2 neue Menuepunkte erweitert:

1.: Die News
Hier werden alle aktuellen News übersichtlich zusammen gefasst.

2.: Das LCHF Rezepte Lexikon
Alle leckeren LCHF Rezepte in einer Datenbank mit vielen Funktionen.

Als nächster Schritt wird nun mit Vehemenz das Rezepte Lexikon mit LCHF tauglichen Rezepten gefüllt. Rezepte sind mehr als genügend vorhanden, und diese werden nun mit Hochdruck und vorrangig eingestellt.

Share Button

Arbeitsreiches Oster Wochenende …


Warning: Illegal string offset 'filter' in /homepages/15/d670235572/htdocs/lchf-blog-2014/wp-includes/taxonomy.php on line 1442

Ich hoffe, ihr hattet alle ein schönes Oster Wochenende. Meines war recht Arbeitsreich, allerdings war das so gewollt. Ich bin endlich mal zu den Dingen gekommen, für die sonst keine, oder nur wenig Zeit bleibt.

Am Samstag habe ich mal was für die Kondition getan und habe im Garten geschuftet. Das hat dem Garten gut getan und mir auch.

Share Button