Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /homepages/15/d670235572/htdocs/lchf-blog-2014/wp-content/plugins/siteorigin-panels/inc/styles-admin.php on line 390

Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /homepages/15/d670235572/htdocs/lchf-blog-2014/wp-content/plugins/arconix-faq/includes/metabox/init.php on line 746
braten Archives - LCHF Blog

Posts Tagged: braten

Ich biete einen Wettstreit an!


Warning: Illegal string offset 'filter' in /homepages/15/d670235572/htdocs/lchf-blog-2014/wp-includes/taxonomy.php on line 1442

Bei manchem Unsinn kann ich nur den Kopf schütteln, gerade auch bei Ernährung, Essen und Kochen! Manchmal ist es einfach nur zum Lachen, welche Diskussionen so aufkommen, manchmal ist es aber eher zum heulen. Zur Zeit wird gerade an allen Ecken darüber diskutiert, welches Fett denn nun zum braten am besten geeignet ist. Das Modewort heisst: GHEE

Daran ist erstmal nichts schlimmes, und daran ist auch nix verkehrt oder daran auszusetzen. Zum Schmunzeln bringt einen allerdings die Hysterie und die Kommentare, wie lecker doch das Ergebnis sei, wenn man denn zum Braten GHEE verwendet. Bei dem Quatsch den manche da erzählen, falle ich fast vom Stuhl vor Lachen, wenn man bedenkt, dass die meisten den Unterschied zwischen Butterschmalz und Ghee gar nicht kennen, geschweige denn erschmecken können!

Daher biete ich all denen, die solchen Schwachsinn schreiben eine Wette an! Ich werde 4 Stück Fleisch zubereiten:

1 in Rapsöl gebraten
1 in Butterschmalz gebraten
1 in Ghee gebraten
1 in Kokosfett gebraten

Dabei wette ich, dass niemand in der Lage sein wird am Geschmack zu erkennen, welches Stück Fleisch in welchem Fett gebraten wurde!

Wer kein Fleisch mag, dem biete ich die Wette auch mit Gemüse oder Fisch an!

Bevor man Diskussionen führt, welches Fett nun besser geeignet ist, sollte man erst einmal in der Lage sein, richtig zu braten. Doch wenn man die ganzen Rezepte und Anleitungen liest sieht man auf den ersten Blick, dass viele der selbsternannten Fachleute nicht mal in der Lage sind, ein Stück Fleisch oder Fisch richtig zu braten oder zu garen, von optimal will ich erst gar nicht reden.

Das traurige im Internet ist, dass Leute die keinen blassen Schimmer haben, schlaue Ratschläge geben, und andere, die auch keine Ahnung haben das nachplappern bis zum geht nicht mehr! Was das Ghee betrifft, kennen die meisten dieser Spezialisten weder den Unterschied zwischen Ghee und Butterschmalz, und auch nicht die Unterschiede zwischen industriell hergestellter Ware, und selbst hergestellter Ware.

Aber die Klappe aufreißen dass es zieht, um wie viel besser es denn schmeckt, wenn man denn Ghee verwendet hat. Mein Gott macht ihr euch lächerlich mit dem Geschwätz. Lernt erstmal die einfachsten Grundlagen des Kochens, dann sieht man weiter …

Ähnlich verhält es sich z. Bsp. mit Fleur de Sel, das manche angeblich “ausschließlich” verwenden! Da muss ich wirklich sagen, da kann man auch das Geld gleich in den Mülleimer werfen, statt Fleur de Sel in die Sauce zu kloppen. Fleur de Sel ist ein edeles Produkt, allerdings sollte man auch damit umzugehen wissen, sonst kann man sich das Geld wirklich sparen.

Die Liste könnte man beliebig fortsetzen. Balsamico ist auch so ein Schikimiki Modeartikel, und Zeitweise wurde überall Balsamico drangeklatscht. Einfach nur weil es als schick galt. Dabei hatte oder hat nur einer von 10000 wirklichen Balsamico, alle anderen verwenden die Pleurre aus dem Supermarkt, die nicht mal die paar Euros wert ist, die sie kostet.

Aber wie gesagt, meist ist es recht erheiternd, den Weisheiten und dem Treiben der selbsternannten Spezialisten zuzuschauen!

 

Share Button