Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /homepages/15/d670235572/htdocs/lchf-blog-2014/wp-content/plugins/siteorigin-panels/inc/styles-admin.php on line 390

Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /homepages/15/d670235572/htdocs/lchf-blog-2014/wp-content/plugins/arconix-faq/includes/metabox/init.php on line 746
Rührei mit Paprika - pervers oder lecker?

Rührei mit Paprika – pervers oder lecker?


Warning: Illegal string offset 'filter' in /homepages/15/d670235572/htdocs/lchf-blog-2014/wp-includes/taxonomy.php on line 1442

Die Geschmäcker sind bekanntlich verschieden und das ist auch gut so. Das schöne beim Kochen ist ja, das erlaubt ist, was schmeckt. Ein Rührei ist sehr flexibel in seinen Variationen und Kombinationsmöglichkeiten. Hier mal ein ganz simples Rührei, über das einfach Paprikapulver und frischer, fein geschnittener Schnittlauch gestreut wurde.

Entscheidend ist hier allerdings die Qualität des Paprika Pulvers. Das, was man in der Regel in den Supermärkten kaufe kann, ist für solche Rezepte meist nicht geeignet. Hierzu braucht man ein qualitativ hochwertiges Pulver mit entsprechendem Aroma. Verwendet habe ich einen edelsüßen Rosenpaprika. Wer es lieber etwas schärfer möchte, kann auch zu einer schärferen Variante greifen oder noch etwas scharfen Paprika (oder auch ein Hauch Chilli Pulver) hinzugeben. Ebenso verhält es sich mit dem Schnittlauch. Getrockneten Schnittlauch kann man lassen, auch dem fehlt das entsprechende und gewünschte Aroma.

Comments are Disabled