Seelachs mit Spinat und Mozzarella

Seelachs mit Spinat und Mozzarella

Wir kennen alle den Seelachs in vielen überbackenen Varianten aus der Tiefkühltruhe. Doch das kann man auch schnell und einfach selbst machen, und da weiß man dann, welche Zutaten in den Fertigprodukten enthalten sind. Wenn man auf die Inhaltsangaben der Fertigprodukte schaut stellt man fest, dass man da besser die Finger von lässt.

Eine leichte Soße dazu und fertig ist die Leckerei. Die soße wurde übrigens mit Butter aufmontiert und verleiht somit dem ganzen Gericht einen sehr guten Skaldeman. Fisch selbst zuzubereiten ist keine Hexerei und geht sehr schnell. Auch sind keine teuren Zutaten nötig.