LCHF Rezepte

LCHF Rezepte – Mit ausschließlich natürlichen Lebensmitteln und Zutaten lecker kochen …

In der Rubrik Rezepte möchte ich einmal zeigen, was kochen nach wirklichem LCHF bedeutet, und wie man Low Carb Rezepte in der Küche umsetzen kann bzw. wie ich sie umsetzte. LCHF ist nicht nur sehr vielseitig und abwechslungsreich, sondern auch sehr lecker und gesund. Gesund ist es allerdings nur dann, wenn man ausschließlich frische und natürliche Lebensmittel und Zutaten verwendet. Rezepte die zum Teil aus Fertigprodukten bestehen, oder Süßstoffe und Glutamat oder sonstige Zusatzstoffe enthalten, haben nichts mit einer natürlichen und gesunden Ernährung wie LCHF sie darstellt zu tun.

Vom schnellen Gericht für den Alltag, bis hin zur Haute Cuisine kann man alles umsetzen, was das Herz begehrt, und der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt! Daher werde ich hier einmal sammeln, was man mit LCHF so alles anstellen und realisieren kann. Dabei verwende ich ausschließlich frische, natürliche Lebensmittel und Zutaten, und keinerlei Fertigprodukte.

Mit frischen Lebensmitteln kochen ist nicht nur einfach, sondern geht auch sehr schnell und schmeckt viel besser. Wie einfach es sein kann, möchte ich mit meinen Rezepten und Anleitungen zeigen und dokumentieren.

Sauberes, reines LCHF – so wie es sein sollte

In allen Rezepten werden ausschließlich LCHF konforme Lebensmittel und Zutaten verwendet. Weder Süßstoffe, noch Fertigprodukte oder Mehle finden hier Anwendung. Um sich gesund und natürlich zu ernähren sind diese Stoffe fehl am Platze. Auch werden sie nicht benötigt, um lecker und schmackhaft zu kochen. Frische Kräuter und naturreine Gewürze sind angesagt ...

Empfehlenswerte Bücher:

Wer nicht so geübt im Kochen ist, dem kann ich folgende Bücher empfehlen:

1. Der junge Koch
Der junge Koch ist das Lehrbuch der Köche und gibt einen umfangreichen Einblick in die moderne Küche. Hier kann man schnell und einfach nachschlagen, wie man mit frischen, natürlichen Lebensmitteln umgeht.

2. Der große Larousse Gastronomique
Dieses Buch ist das derzeitige Standardwerk der Kochkunst. Hier muss ich allerdings erwähnen, dass man bereits kochen können sollte, um mit diesem Buch wirklich etwas anfangen zu können.