Grüner Spargel lauwarm

Grüner Spargel lauwarm

Grüner Spargel oder doch lieber den weißen, die Entscheidung ist gar nicht leicht, denn ich mag beide Sorten. Die Entscheidung fällt meist schon beim Einkaufen, ich nehme einfach den, der schöner ist. Gestern hatte ich Pech, da gab es beides und beide Sorten gleich schön. Also erst einmal beide mitgenommen. Man liest ja oft, grünen Spargel brauche man nicht schälen, ich schäle ihn im unteren Bereich trotzdem. Heute geht es um den grünen Spargel, nicht heiß und nicht kalt, sondern genau in der Mitte: lauwarm! Dazu knusprig gebratener Bauchspeck und eine Vinaigrette aus Olivenöl, Speckwürfeln, Tomate Concassee, Schalotten, Gewürzen und frischen Kräutern.

Die Zutatenliste ist recht überschaubar und der Zeitaufwand minimal. Hier die wichtigsten Zutaten im Überblick:

Zum Schluss noch etwas Parmesan hobeln und alles anrichten. Nicht nur zur Dekoration noch ein paar Tropfen aromatisches Kräuteröl dazu. Je nach Größe der Portion kann das Gericht Vorspeise oder auch Hauptgang sein.

Die KH halten sich in Grenzen, allerdings lasse ich die Finger davon wenn ich gerade abnehmen möchte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte ergänze die Rechenaufgabe: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.