• slider-480-01
  • slider-480-004
  • slider-480-033

Neueste Blog Beiträge …

Cordon bleu von der Putenbrust

Cordon bleu von der Putenbrust in Kokos paniert

Cordon bleu gehört schon seit Jahrzehnten zu meinen absoluten Lieblingsgerichten. Klassisch macht man ein Cordon bleu aus Kalbfleisch, aber auch Schweinefleisch ist möglich und eben Putenbrust. Putenbrust bietet sich an, da sie vom Geschmack dem Kalbfleisch doch sehr nahe kommt. Nun wird ein Cordon bleu paniert, und Paniermehl verwende ich nicht mehr in meiner Küche. Deshalb nehme ich einfach ganz feine Kokosraspeln, die bringen ein optimales Ergebnis und passen sehr gut zum Putenfleisch. In meinen LCHF - Anfangszeiten habe ich auch Versuche gemacht mit Mandeln zu panieren, doch das brachte für mich nicht das erhoffte Ergebnis, deshalb ist das für mich keine Option.

Ob man nun für das Cordon Bleu gekochten oder rohen Schinken nimmt, bleibt jedem selbst überlassen. Roher Schinken ist etwas würziger, der gekochte etwas milder im Geschmack. Gerade bei Pute würde ich gekochten Schinken bevorzugen. Das scheitert jedoch daran, dass man wirklichen Kochschinken ohne Zusatzstoffe nur sehr selten findet. Wenn man rohen Schinken verwendet, sollte man nur noch sparsam salzen, da der Schinken oft schon genug Salz mitbringt. Außer Salz würze ich noch mit weißem Pfeffer aus der Mühle und einem Hauch frisch geriebener Muskatnuss.

pute-cordon-bleu-kokos-1000-004

pute-cordon-bleu-kokos-1000-005

Als Käse habe ich jungen Gouda genommen und davon reichlich, wie man auf den Bildern sehen kann. Auch andere Käsesorten sind machbar, einfach mal austesten! Was ich auch sehr gerne mag bei Schnitzel oder in dem Falle Cordon bleu, ist ein wenig braune Soße (Jus) dazu. Als Gemüse gab es Broccoli, aber auch andere Gemüse oder Salat passen sehr gut zu dieser Leckerei.

Frischfleisch

Frischfleisch

Fleisch spielt in meiner Ernährung eine große Rolle und ich esse es sehr gerne. Da wurde es mal wieder Zeit den Gefrierschrank aufzufüllen. Diesmal waren Kalbskamm und Schweinekamm jeweils mit Knochen angesagt, insgesamt rund 10 kg. Der Kalbskamm freut mich ganz besonders, denn den bekommt man nicht immer.

 

Kalbskamm und Schweinekamm

 
Mit Knochen hat den Vorteil, dass ich gleich Knochen habe um eine Grandjus (das Rezept dazu findet ihr bei den Rezepten unter den Saucen) herzustellen. Die Knochen sind auch schon verarbeitet und die Soße köchelt bereits auf dem Ofen vor sich hin. Die Sauce wird auch eingefroren, so habe ich immer was zur Hand wenn es benötigt wird. Aus dem Kalbfleisch werde ich unter anderem ein Rahmragout machen, da freue ich mich schon darauf!

Vorfreude auf den ersten Bärlauch

Wer meinen Blog verfolgt weiß, dass frische Kräuter in meiner Küche einen hohen Stellenwert haben. Daher bin ich immer sehr froh, wenn der Winter sich verabschiedet und im Garten die Kräutersaison beginnt. Bärlauch ist dabei das erste Kraut, dass sozusagen die Saison eröffnet. Bärlauch mag ich sehr, aus diesem Grund werde ich mir dieses Jahr auch wieder ein Bärlauchöl anlegen.

baerlauch-800-01

Mit den anderen Kräutern wird es noch ein paar Wochen dauern, bis die ersten geerntet werden können. Dieses Jahr habe ich im Garten: Bärlauch, Petersilie (kraus und glatt), Rosmarin, Thymian, Salbei, Koriander, Kerbel, Dill, Lavendel, Liebstöckel, Sauerampfer, Oregano, Majoran, Minze, Zitronenmelisse und Schnittlauch. Hinzu kommt noch ein kleines Lorbeerbäumchen.

Letztes Jahr schon hatte ich dermaßen viele Kräuter, dass ich gar nicht alle gleich verbrauchen konnte. Einen Teil habe ich zu Kräueressig und Kräuteröl verarbeitet, einen Teil habe ich getrocknet. So hatte ich auch über die Wintermonate immer Kräuter zur Hand.

essig-oel

Auch wenn ich mir mit getrockneten Kräutern, Kräuteröl und Kräuteressig, sowie zugekauften, frischen Kräutern aus dem Supermarkt ganz gut über den Winter helfen kann, freue ich mich jedes Jahr auf die frischen Kräuter aus dem eigenen Garten. Aus eigener Erfahrung kann ich jedem, der die Möglichkeit dazu hat wärmstens empfehlen, Küchenkräuter selbst anzupflanzen. Optimal ist es natürlich, wenn man einen kleinen Garten hat, aber auch in Blumenkästen funktioniert das sehr gut auf dem Balkon. Der Aufwand ist wirklich sehr gering.

Share Button

Eduard Becker ist tot

Eduard Becker (*23.11.1927 - † 16.04.2015)

Eduard Becker (*23.11.1927 – † 16.04.2015)

 

Am 16.04.2015 verstarb nach schwerer Krankheit mein Vater, der Hotelier und Gastronom i.R. Eduard Becker im Alter von 87 Jahren in Merzig / Saar.

Eduard Becker war mit Leib und Seele Gastronom. Zusammen mit seiner Frau Else übernahm er Ende der 50er Jahre die elterliche Gastwirtschaft in Steinbach an der Saarschleife. Unter dem Namen “Haus Becker” machte er das Hotelrestaurant weit über die Grenzen des Saarlandes hinaus bekannt. 1988 gab er den Betrieb auf und ging nach über 30 Jahren harter Arbeit in den wohlverdienten Ruhestand. Es ist ihm nicht leicht gefallen, sein Lebenswerk zu verpachten und in fremde Hände geben zu müssen. Über 25 Jahre konnte er zusammen mit seiner Frau den wohlverdienten Ruhestand nach einem sehr arbeitsreichen Leben genießen.

In den Abendstunden des 16.04.2015 ist er für immer von uns gegangen. Er war ein sehr liebenswerter, gütiger und hilfsbereiter Mensch mit dem Herzen am rechten Fleck. Er wird uns allen sehr fehlen und hinterlässt eine Lücke, die man nicht schließen kann.

Wo immer Du jetzt auch bist, mach´s gut Papa, in meiner Erinnerung lebst Du weiter und wirst für immer ganz tief in meinem Herzen sein.

Share Button

Würzbutter

Es muss nicht immer Kräuterbutter sein!

Kräuterbutter ist ja zu Recht sehr beliebt, doch es muss nicht immer Kräuterbutter sein, oder doch? Es gibt ja unzählige Zutaten, die auch hervorragend in die Butter passen. Ob Sardellen, Oliven, Gewürze und sonstige Zutaten, der Phantasie sind da recht wenig Grenzen gesetzt. Eigentlich wollte ich gestern lediglich eine Kräuterbutter machen, doch dann habe ich einfach noch ein paar Zutaten mehr hinein getan und fertig war die Würzbutter.

Da bei uns der Verbrauch recht hoch ist, habe ich dieses mal gleich ein ganzes Kilo gemacht, damit auch etwas übrig bleibt für in den Gefrierschrank. Dieses Jahr musste ich ja nach dem Umzug einen neuen Kräutergarten anlegen. Dieser hat sich prächtig entwickelt und wir haben frische Kräuter satt, da brauche ich nicht sparen und kann reichlich Kräuter in die Butter geben. Diesmal waren es: Petersilie, Dill, Liebstöckel, Thymian, Rosmarin, und Schnittlauch. Dann habe ich eine Schalotte und 3 Zehen Knoblauch hinein getan. Den Knoblauch und die Schalotte habe ich mit dem Mixerstab fein püriert. Dann noch Senf, etwas geriebenen Ingwer, Curry, Paprikapulver, Chilipulver, Zitronensaft, Salz und Pfeffer aus der Mühle.

 

wuerzbutter-800-001

 

Ein Teil davon wandert portioniert gleich in den Gefrierschrank, damit ist der Vorrat wieder gesichert. Der Rest wird im Kühlschrank aufbewahrt, alt wird die Butter bei uns nicht.

Share Button

DEUTSCHLAND IST WELTMEISTER 2014 !!!

Unsere Jungs sind Fußball Weltmeister 2014!

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!

Welch großartiges, spannendes Finale.
Dieser Sieg ist hart erkämpft und die Jungs haben ihn verdient!

Share Button

Alle Blog Beiträge lesen

Um mehr Beiträge zu lesen, auf weiter klicken
 

LCHF in Kurzform:

000-plus-gruen

Frische Lebensmittel

Natürliche, frische, nicht industriell bearbeitete Lebensmittel, das ist es, was LCHF ausmacht. Gesund und natürlich ernähren im Einklang mit der Natur. Fleisch, Fisch, Geflügel, Salat oder Gemüse, mehr braucht man nicht um sich gesund, abwechslungsreich und schmackhaft zu ernähren.
000-plus-gruen

Natürliche Zutaten

Auch die Zutaten wie Kräuter, Gewürze, Essig oder Öl sollten natürlich und von guter Qualität sein. Vor allem frei von jeglichen Zusatzstoffen. Fertigprodukte mit all ihren Zusatzstoffen haben in einer gesunden Ernährung nichts zu suchen.
000-plus-gruen

Gesundes Fett

Gesundes Fett tierischen Ursprungs und hochwertige Öle liefern den Brennstoff, den unser Körper braucht.
  • riesengarnelen-800-002
000-minus-rot

Zusatzstoffe

Ob Geschmacksverstärker oder Konservierungsstoffe, das sind die Dinge, die mit einer natürlichen & gesunden Ernährung nicht zu tun haben. Folglich gehören sie auch nicht zu LCHF.
000-minus-rot

Zucker & Süßstoffe

Weder Zucker, noch jegliche Süßstoffe oder Ersatzsoffe haben bei der Ernährung nach LCHF etwas zu suchen. Aus mehreren guten Gründen wird Zucker und Süßstoff vollständig verzichtet!
000-minus-rot

Getreide & Stärkeprodukte

Auch Getreide gehört nicht zu LCHF, ebenso wie Stärke. Das bedeutet: Kein Brot, keine Nudeln, kein Reis und auch keine Kartoffeln! Die Kohlenhydrate werden auf ein Minimum reduziert.
  • lachsforelle-teilansicht-800-03
  • avocado-800-003
  • gorgonzola-800-001
  • knoblauch-chilli-800-01
  • broccoli-roh-800-001

Blogs die ich verfolge:

  • Heinrichs LCHF Blog
    LCHF Umfrage: Bitte unterstützt diese Umfrage. Alles was dazu dienen kann, LCHF zu unterstützen ist ja wohl Ehrensache!🙂 http://lchfblog.de/2015/01/04/lchf-umfrage-ernaehrung/...
  • Kias Kurven
    Bye bye Esstagebuch: Die Umstellung von Ernährungsgewohnheiten verlangt viel Disziplin. Ein Ernährungstagebuch hilft den Überblick zu bewahren. Ich sehe was ich falsch mache und was ich verbessern kann. 2 ½ Jahre habe...
  • KOHLENHYD-ART
    Ingwer-Zitronen-Limonade selber herstellen: Angesichts hochsommerlicher Temperaturen ist es mir wichtig, einen ausreichenden Vorrat an selbst hergestellten Low-Carb-Limonaden ständig zur Verfügung zu haben. Prinzipiell ist die Herstellung ein...
  • Sudda Suddas LCHF - Abnehmblog
    Ein kleiner sportlicher Endspurt und Draufblick: Die Sommerferien rasen in schnellen Schritten auf uns zu und ehe ich es wirklich begriffen habe, ist bereits die letzte Woche davor angebrochen. Hm. Wir müssen noch hart an der Zeitbremsmaschine...
  • Urgeschmack
    Restaurants als Bordelle: »Das erste Anzeichen ehelicher Probleme ist, wenn Mann oder Frau es anwidert, gemeinsam am Esstisch zu sitzen«, schreibt Richardson Wright 1943 in seinem Bed-Book of Eating and Drinking. Mehr gemein...
  • gebackener-camembert-01-500
  • pilze-gemischt-800-002
  • baerlauch-800-01
  • essig-oel
  • fenchel-mit-speck-800-001
 
 
  • buch-004
  • buch-005
  • buch-006
  • buch-001

Das LCHF Buch “Schlank & Gesund durch mehr Fett”

Wie ich mit LCHF über 50 kg abgenommen habe

- mein persönlicher Weg mit LCHF
- mit den 8 Schritten für Anfänger
- über 110 echte LCHF Rezepte
- 308 Seiten

Viele Tipps und Anregungen ...

Bestellen bei amazon.de

 
 
 
 
 
 

Natur pur …

Um sich gesund, schmackhaft und abwechslungsreich zu ernähren, benötigt man weder industriell hergestellte Lebensmittel, noch irgendwelche Zusatzstoffe wie Geschmacksverstärker oder künstliche Aromen. Zucker und Süßstoffe sind nicht nur hochgradig ungesund, sondern auch völlig überflüssig. Auch wenn viele aus Bequemlichkeit die Finger nicht von Fertigprodukten lassen wollen oder können, haben diese Dinge nichts mit einer natürlichen Ernährungsform wie LCHF sie darstellt zu tun. Klar kann jeder selbst entscheiden was er tut oder nicht, doch ändert das nichts an der Tatsache, dass LCHF ausschliesslich auf frischen und natürlichen Lebensmitteln basiert. Wer nicht bereit ist auf all die ungesunden Dinge zu verzichten, für den ist LCHF halt nicht die richtige Ernährungsform.

Wer meint auf Fertigprodukte wie Mayonnaise, Sauce Hollandaise aus dem Tetrapack ober gekörnte Brühe zurückgreifen zu können, der hat den Sinn von LCHF nicht einmal ansatzweise verstanden. Dabei bitte nicht falsch verstehen: Niemand wird gezwungen, sich gesund zu ernähren, nur wenn man sich auf LCHF als Ernährungsweise einlässt, muss man sich darüber im Klaren sein, was dies im Alltag bedeutet, mit allen daraus resultierenden Konsequenzen.

 
  • LAMM-RUECKEN-800-004
  • riesengarnelen-800-002
  • lachs-natur-03
  • fleischspiess-800-001
  • kalbskotelette-natur-01
  • wachtel-roh-800-001
  • knoblauch-chilli-800-01
  • eichnlattsalat-800-001
  • kraeuterseitling-800-001
 

Meine Abnahme mit LCHF …

Durch die Umstellung meiner Ernährung auf LCHF hat sich mein Leben verändert. Ich habe nicht nur rund 54 kg abgenommen, auch meine Gesundheit hat sich grundlegend verbessert. Sowohl mein Blutdruck, als auch mein Blutzucker sind heute wieder im normalen Bereich. Zu verdanken habe ich diese Veränderungen der natürlichen & gesunden Ernährungsweise LCHF. Heute kann ich mir keine andere Ernährungsweise mehr vorstellen. Auch kann ich sagen, dass ich noch nie derart lecker und schmackhaft abgenommen habe, und das ohne auch nur einen Tag hungern zu müssen!

 
  • startgewicht-01-200
  • startgewicht-02-200
  • startgewicht-03-200
 
 
 
 
  • gruene-bohnen-3g-kh-500
  • paprika-rot-500
  • broggoli-3g-kh-500
  • campignons-weiss-geschnitten-3g-kh-500
  • himbeeren-3g-kh-500
 

3 Gramm KH – Lebensmittel

Für viele hört es sich erst einmal heftig an, bei einer Mahlzeit mit nur 3 g KH auszukommen. Doch der Schein trügt, denn 3 g KH sind mehr als man denkt, wenn man die richtigen Lebensmittel verwendet! Da kommen teilweise Mengen zusammen, die man bei einer Mahlzeit gar nicht schaffen kann. Gerade bei vielen Blattsalaten, die teilweise nur 1 g / 100 g KH enthalten, hat man eine nicht nur KH arme Beilage, sondern Salat ist auch reich an Vitaminen und Nährstoffen. So gibt es unzählige Möglichkeiten und es wird nie eintönig oder langweilig, ganz im Gegenteil: Für ausreichend Abwechslung ist gesorgt!

3 g KH – fertige Gerichte

Da Fleisch, Fisch oder Geflügel wenig oder fast keine KH enthalten, bleibt Platz für eine Beilage aus Gemüse oder Salat. Wie einfach, schmackhaft und auch abwechslungsreich das sein kann, zeigen diese Bilder von Mahlzeiten, die alle weniger als 3 g KH enthalten!

Wenn man sich die Bilder anschaut erkennt man, dass es ganz einfach ist sich wirklich KH arm zu ernähren. Man muss dabei weder darben noch verzichten, man muss lediglich die richtigen Lebensmittel kombinieren.

 
  • xfs_600x600_s80_schweineruecken-pfifferlinge-02
  • paprika-01
  • keule-gemuese-01
  • rumpsteak-kraeuterbutter-salat-01
  • schwertfisch-krabben-02-500
  • thunfisch-zitrone-papaya-800-002
  • meeresfruechte-hummer-01